Zionsgemeinde

Pfarrbezirke Bethel, Eckardtsheim und Schillingshofsiedlung

 
Spenden
Suchen
Nazarethkreis

Nazareth-Gemeinschaft im Bereich Schillingshofsiedlung / Senne

Angehörige der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth, die in der Schillingshofsiedlung und in deren Umgebung der Senne wohnen, treffen sich regelmäßig zu den Nazareth-Gemeinschaftsabenden.

Diese Abende dienen dazu, sich zu begegnen, sich auszutauschen, von einander zu hören, die Verbindung zu und die Gemeinschaft miteinander zu stärken und gemeinsam über geistliche und andere besonders interessierende Themen nachzudenken und zu sprechen.

In der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth sind solche regelmäßigen Zusammenkünfte seit deren Gründung wichtige Bestandteile des gemeinschaftlichen Lebens. Als es in diesem Gebiet der Senne nur den Schillingshof als diakonische Einrichtung Bethels gab, sind die hier arbeitenden Diakone und deren Ehefrauen nach Eckardtsheim zu den damals so genannten Brüderabenden gegangen. Als später in den 1950er Jahren der Sigmarshof hier angesiedelt wurde und dann auch eine Siedlung für pensionierte und noch im Dienst stehende Diakone entstand, fanden die Brüderabende hier, zunächst im Schillingshof und seit 1970 im v. Plettenberg-Stift statt. Seit der Schließung des v. Plettenberg-Stifts 2013 finden die Gemeinschaftsabende im Gemeinderaum der hiesigen Lukaskapelle statt.

Die Nazareth-Gemeinschaftsabende sind in besonderer Weise für die Angehörigen der Gemeinschaft ausgerichtet, z.B. durch Informationen von und über Nazareth. Es ist aber selbstverständlich, dass alle, die nicht zu der Nazareth-Gemeinschaft gehören und die an diesen Veranstaltungen teilnehmen möchten, dazu eingeladen werden.


Ansprechpartner
Helmut Scholten
Telefon: 0521 329 601 50
E-Mail: helmutscholten[at]aol.com


© 2017 Zionsgemeinde Bethel