Zionsgemeinde

Pfarrbezirke Bethel, Eckardtsheim und Schillingshofsiedlung

 
Spenden
Suchen

Konzert am Ewigkeitssonntag

Am Sonntag, den 24. November um 17:00 Uhr erklingt in der Zionskirche im Konzert zum letzten Sonntag des Kirchenjahres Musik von Hans Friedrich Micheelsen, Johannes Petersen und György Ligeti.
Das Vokalensemble der Kantorei Bethel führt den Motetten-Zyklus "Tod und Leben" (1938) von Hans Friedrich Micheelsen (1902-1973) auf. Micheelsen war u.a. Kompositionsstudent von Paul Hindemith und gehörte zu den Erneuerern der evangelischen Kirchenmusik, die im Zentrum seines Schaffens steht. In "Tod und Leben" vertont Micheelsen zentrale biblische Texte zum Thema Vergänglichkeit und Ewigkeit, verbindet sie mit Texten und Melodien der evangelischen Tradition und stellt sie zu einem (wie es im Untertitel heißt) "deutschen Requiem" zusammen. Im Konzert wird außerdem das "Poème symphonique" von György Ligeti (1923-2006) aufgeführt. Dafür werden 100 mechanische Metronome benötigt, die der Zionsgemeinde von Musikinteressierten aus Bielefeld und Umgebung leihweise zur Verfügung gestellt werden. Die Metronome werden gleichzeitig gestartet und verklingen nach und nach über die Dauer von 15 bis 20 Minuten. Ligeti schreibt in der Spielanweisung: "Poème symphonique für 100 Metronome verlangt nach geduldigem, sich viel Zeit nehmenden Hören, nach dem allmählichen Sich-Einleben in den Vorgang der graduellen rhythmischen Transformation."
Die Leitung des Konzertes hat Christof Pülsch, der das Programm mit einem Stück für Orgel von Johannes Petersen (1939-2012) ergänzt.
Bereits um 15:00 Uhr ist in Gilead IV (Treffpunkt am Haupteingang: Adresse) ein Historischer Vortrag zur Psychiatriegeschichte in Bethel zu hören. Der Vortrag endet gegen 16:30 Uhr, so dass ein Besuch des Konzertes ohne Eile möglich ist.
Am Freitag, den 22. November um 19:00 Uhr sowie am Sonntag, den 24. November um ca. 11:00 Uhr (im Anschluss an die Übertragung des Gottesdienstes in der Zionskirche) wird auf Antenne Bethel (94,3 MHz) eine Konzerteinführung gesendet. Das Programm ist bereits am Samstag, den 23. November um 18:00 Uhr in der Kapuzinerkirche zu Paderborn zu hören.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Lichterkirche

Am Samstag, den 30. November wird um 16:00 Uhr in der Zionskirche wieder mit der "Lichterkirche" der Advent begrüßt. Seit 2005 lädt die Zionsgemeinde am Vorabend des 1. Adventssonntages zu einer musikalischen Einstimmung auf den Advent ein. Gut 150 Kerzen erstrahlen in der Kirche, und Chöre der Zionsgemeinde musizieren Adventsmusik aus unterschiedlichen Traditionen. Außerdem werden mit allen Anwesenden bekannte und beliebte Adventschoräle gesungen.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Sie geht an das Spendenprojekt der Zionsgemeinde zur Unterstützung einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen in Cajamarca (Peru). Im Anschluss an die Lichterkirche gibt es an der Kirche noch einen kleinen Adventsmarkt mit Glühwein, Bratwurst und Waffeln.

© 2019 Zionsgemeinde Bethel