Zionsgemeinde

Pfarrbezirke Bethel, Eckardtsheim und Schillingshofsiedlung

 
Spenden
Suchen
Gemeindebücherei

Die Bücherei ist zu den normalen Öffnungszeiten offen für jedermann! Die Maskenpflicht besteht weiterhin und die Abstands- und Hygieneregeln werden eingehalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Bücherei-Team

Telefon: 0521 144-3383
E-Mail: buecherei[at]bethel.de

Gemeindebücherei

Die Bethel-Bücherei ist eine Leihbücherei, in der gegen eine Jahresgebühr Bücher aus vielen Bereichen ausgeliehen werden können. Es gibt die Bücherei seit 1971, als sie als Patientenbücherei gestartet wurde, seit 1998 gehört sie zur Zionsgemeinde und ist eine Gemeindebücherei. Und seit 2021 ist sie ein ehrenamtliches Projekt der Kirchengemeinde, da die langjährige Leiterin in Rente ging, aber weiterhin als Leitung der Bücherei arbeitet. In diesem Jahr (2021) wird die Bücherei auch noch unterstützt durch ein Projekt des Landesministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, wodurch wir für die Bücherei 80 neue Bücher kaufen konnten, die im Laufe des Jahres in Umlauf gehen werden. Auch einige neue Hörbücher sind dabei du wir freuen uns sehr über diesen "Zuwachs" und sagen herzlich "DANKE".

Gemeindebücherei

Das Angebot ist vielfältig und richtet sich an alle Lesewilligen jeden Alters. Es gibt die Möglichkeit, Themenpakete anzufordern, z. B. für den Schulunterricht, es werden Führungen für Klassen angeboten, außerdem stehen die Mitarbeiter*innen auch gerne für Lesungen und die Vorstellung von Neuerscheinungen zur Verfügung.

Einen besonderen Schwerpunkt gibt es nicht, das Angebot besteht aus über 12.000 Medien, verteilt auf Romane, Biographien, eine umfangreiche Krimiabteilung, Jugendbücher für alle Altersstufen, Bilderbücher, Comics, Hörbücher, Fantasy und viele Sachbücher für Kinder und Erwachsene. Wir bemühen uns immer, regelmäßig Neuerscheinungen anzubieten.

Hier ein paar Neuerwerbungen:

Follett, Ken: NEVER, die letzte Entscheidung. Roman. Lübbe. 876 S. Kann eine Kleinigkeit zu einem Krieg führen?

French, Nicci: Ein dunkler Abgrund. Thriller. Bertelsmann. 447 S. Aufgrund einer Kinderzeichnung vermutet die Mutter ein schlimmes Verbrechen...

Hillenbrand, Tom: Goldenes Gift. Krimi. Kiepenheuer. 476 S. Auch mit Honig und Bienen kann man verbrecherisch umgehen.

Ironmonger, John: Das Jahr des Dugong. Roman. Fischer.  136 S. Eine Geschichte für unsere Zeit...

Lunde, Maja: Als die Welt stehen blieb. Biogr. Roman. btb. 222 S. Selbsterfahrungsbericht einer Familie in Corona-Zeiten.

Schami, Rafik: Mein Sternzeichen ist der Regenbogen. Hanser 313 S. Geschichten von Liebe, Sehnsucht, Exil, Geburt und Tod.

Benutzungsordnung

Die Bethelbücherei kann von allen Personen benutzt werden.

Gebühren & Leihfrist
Das Entleihen von Büchern kostet jährlich:
Für Familien: 20,- Euro 
Für Einzelleser*innen ab 18 Jahren: 15,- Euro
Für Jugendliche ab 14 Jahren: 10,- Euro
Für Bewohner*innen der vBS Bethel: 10,- Euro
Schulen und Heime: 20,- Euro

Die Leihfrist beträgt 4 Wochen. Sie kann auf
 Wunsch verlängert werden, wenn keine Vorbestellung vorliegt. Bei Überschreitung der Leihfrist 
wird eine Versäumnisgebühr von 1,- Euro pro 
Woche und Buch erhoben.

Haftung
Die Leser*innen verpflichten sich, die Bücher schonend zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Für verlorengegangene, verschmutzte oder beschädigte Bücher leisten die Leser*innen bzw. der/die gesetzliche Vertreter*in Ersatz. Wohnungswechsel sowie ansteckende Krankheiten in der Familie sind der Bücherei mitzuteilen.

Bethel-Bücherei
Bethelplatz 1
33617 Bielefeld
Telefon: 0521 144-3383
E-Mail: buecherei[at]bethel.de

Ansprechpartnerin
Andrea Wesenberg
Bibliotheksassistentin im kirchlichen Dienst

Sprechzeiten
während der Öffnungszeiten sowie
Mittwoch 09:00–12:00 Uhr

Öffnungszeiten
Dienstag 15:00–18:00 Uhr
Donnerstag 15:00–18:00 Uhr
Samstag 09:30–11:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Die Bücherei ist auch während der Schulferien (außer in den Weihnachtsferien) geöffnet.


© 2022 Zionsgemeinde Bethel